Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelle Termine:  

 

Nachdem unser erstes Öffnungs-Wochenende in diesem Jahr
so gut angenommen wurde,
wagen wir weitere Angebote und Öffnungs-Wochenenden anzugehen:

 

Tragen Sie sich aber am besten auch in unseren Newsletter ein.
Dann sind Sie immer aktuell informiert,
ob alles wie geplant klappt oder es Abweichungen geben wird: 
https://paradiesbaum.de/newsletter-ringer-zechenhaus/

 

 

 

Nächstes Öffnungs-Wochenende der Straußwirtschaft

jeweils von 11:30 Uhr bis mindestens 18:30 Uhr

Samstag, 02. und Sonntag, 03. Oktober 2021

Einmal im Monat können Sie die einzige Straußwirtschaft im Harz besuchen und Wein vom Rhein zu kleinen Speisen genießen, sich mit netten Menschen treffen, solche bei uns auch kennenlernen und in unserem wilden wunderschönen Garten die Seele baumeln lassen.

Wenn Sie reservieren, erleichtern Sie uns die Planung, aber auch für spontane Besuche findet sich meist ein Plätzchen.

Wir haben die Corona-Regeln nicht aufgestellt und werden nicht die Rolle des Ordnungsamtes übernehmen und die Einhaltung überwachen. Und wir wenden uns mit unserem Angebot vor allem als erwachsene Menschen und wünschen uns von Ihnen ein ebensolches Verhalten: Selbstbestimmt, frei und reflektiert.

 

Weitere Öffnungs-Wochenenden sind in 2021 geplant am:

06. und 07. November
04. und 05. Dezember

  

 

Samstag, der 09. Oktober 2021, 19:00 Uhr

Leider schon ausverkauft!!!
Mosel-Weinprobe 

An diesem Abend verkosten wir 6 Moselweine von trocken bis richtig lieblich.
Als wir sie kennenlernten waren wir überrascht, wie gut uns sogar die milden schmeckten.

Teilnahmegebühr: 20,00 € pro Person
inkl. der Weine, Wasser, trockenes Brot zum Neutralisieren des Geschmacks und Informationen und der Moderation

Wollen Sie auf die Warteliste und ggfs. kurzfristig dabei sein?
Dann melden Sie sich unter: verbesserungsideen@christianekilian.de oder 0 53 23 - 987 58 00

 

 

Gespräche für Menschen, die klar sehen wollen

Sonntags: 17. und 31.10. und 14.11., jeweils von 16:30 bis 18:30 Uhr

Themen:
"Angst, Hoffnung oder ...",
"Fremd-, selbstbestimmt oder ...?",
"Angepasst, rebellisch oder ...?"


Nähere Infos unter diesem Link hier.

 

 

Und da wir ja alle Nachholbedarf haben, hier noch ein paar Ideen:

 

 

Schenken Sie (sich) doch mal´ne Weinprobe:

Auf Anfrage ab 8 Personen (ab 10 Personen auch außer Haus)

Weinkenntnisse für Neulinge und zum Auffrischen

Wir bieten Ihnen eine Weinprobe an, bei der in lockerer Atmosphäre auch Grundkenntnisse rund um den deutschen Wein und  seinen Anbau vermittelt werden.
Ziel der Veranstaltung ist es, dass Sie durch die Probe von acht verschiedenen Weine Ihre persönlichen Vorlieben finden und in der Lage sind, in einer Weinkarte dann auch den passenden Wein auszuwählen. Sie lernen die deutschen Weinanbaugebiete und die dort dominierenden Rebsorten kennen. Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Arbeitsschritte, die zur Weinh, nicht zum Sattessen!) und ein Skript enthalten.

Die Weinprobe findet ab einer Mindestteilnahmezahl von 8 Personen im Ringer Zecherstellung nötig sind und Sie wissen am Ende des Abends über die deutschen Qualitätsbezeichnungen beim Wein Bescheid.

Nebenbei sehen Sie eine urige Straußwirtschaft, in der Sie auch alle Fragen rund um den Wein los werden können.

Im Eintrittspreis sind die Weine, Mineralwasser, Brot (zum Neutralisierenenhaus statt.
Kosten: 18 € pro Person inkl. Weine, Mineralwasser, Brot, Skript und 19 % Mehrwertsteuer.

 

 

Für Ihre Gruppe/Feier:

Verschiedene Themenweinproben individuell gestaltbar

Zum Beispiel: Burgunder-Probe, Oldtimer und Wein, Acolon-Probe, Riesling-Terroir-Probe.

Bitte sprechen Sie uns an:

0 53 23 / 987 58 00 oder christiane.kilian@gmx.de

 

 

Immer mal wieder: 19:00 Uhr

Kellerwein-Probe

Wir probieren immer mal wieder alte Weine, die sich im Keller der Eltern oder bei FreundInnen finden lassen. Dabei gibt es auch immer mal wieder echte Überraschungen (wenn auch sicherlich mehr als die Hälfte untrinkbar ist.

In den meisten Haushalten lagern im Keller solche Weine, an die man sich alleine nicht so recht ran traut, weil sie entweder so alt sind oder sie irgendwelche Mitbringsel sind, die nicht der eigenen Geschmacksrichtung entsprechen. Da ja aber die Geschmäcker verschieden sind, laden wir Sie ein, ein/zwei Flaschen aus Ihrem Keller, den Sie alleine nicht öffnen möchten, zu dieser Probe mitzubringen.

Der ist dann auch die Teilnahmegebühr: Ein oder zwei Flaschen pro Person aus Ihrem Keller.

Wir stellen das Ambiente, Gläser, Mineralwasser und Brot zum Neutralisieren des Geschmacks und bitten dafür um eine Spende.

Wer Lust auf einen spannenden lustigen Abend hat, möge bitte nach dem nächsten Termin nachfragen und sich auf die Warteliste setzen lassen!

 



Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?