Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Und hier Rückblicke:

 

Mai bis Oktober 2016

Eine tolle Bergbauernmarktsaison liegt hinter uns:

Viele nette Gäste, gute Gespräche, neue Bekanntschaften, verlässliche Freundschaften, überwiegend gutes Wetter, guter Umsatz.

                            Danke an alle, die dazu beigetragen haben!

 

07.10.2016

 Der geheimnisvolle Wald von En

Lesung von Christine Metzen-Kabbe aus ihren Büchern um "die Geschichte der Stadt Zor"

Der unten stehende Bericht aus dem Seesener Beobachter sagt alles über den schönen Abend mit Frau Metzen-Kabbe aus.

Vielen Dank für die Lesung!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27.09.2016

Ältere Damen findet man selten auf Bäumen

Kurzweilige und humorvolle Gedichte und Geschichten von unterwegs hat Renate Maria Riehemann am 23.09.2016 bei uns im Ringer Zechenhaus präsentiert.

Sei es die Begegnung mit einem Schäfer im Norden Spaniens oder das Sichten der beigen Hosen in Osterode, die ersten Versuche auf Skiern im Osnabrücker Land oder der Besuch des Osteroder Wochenmarktes, mit amüsiert-ironischem Blick hält Renate Maria Riehemann Abstand. Sie gibt den fast vergessenen und aktuellen Begebenheiten damit die erfrischende Brise Humor, der den Genuss von Wein und kleinen Speisen hervorragend ergänzt.

Die Autorin und Herausgeberin Renate Maria Riehemann präsentierte ein fein abgeschmecktes Menü, dessen Zutaten aus ihrer Reiseerzählung "Mein schönster Stein liegt in Santiago", dem Gedichtband "scheinbar geborgen" und der Anthologie "Und dann ist das Kaninchen gestorben" stammen.

 

27.05.2016

Konzert mit der Kliet Zänkert Group

Die Kliet Zänkert Group brachte eigene Kompositionen in Anlehnung an den Jazzrock der 1970er Jahre zu Gehör. Groovende Rhythmen und prägnante Themen präsentierten Kliet Zänkert, Marleaux-Bass und Bob Slazenger, Roland V-Drums.

Es war ein toller Abend in unserem "ausverkauften" Pulverhaus bei sehr schönem Wetter und Musiker wie Zuhörende sagten im Anschluss: "Gerne wieder!". Na dann: Auf 2017!

 

18.08.2015

Wir haben ja eigentlich nur nette Gäste, aber es gibt besondere, die sich durch "Geschenke" auszeichnen.

Und das ist in dem Fall L.S. aus Schwiegershausen, der uns das nachfolgende Gedicht zusammen mit dem Foto geschenkt hat:

Heut ging´s zum Ringer-Zechenhaus,
da kehrten wir gern ein,
gar nicht weit von uns zu Haus
gab´s wunderbaren Wein.

Im Schatten setzten wir uns nieder
verkosteten drei Sorten Wein.
Bestimmt kommen wir einmal wieder,
mit Fahrer, und nicht mehr allein.

Vielen herzlichen Dank dafür!

 

17.07.201

Open-Air-Lesung mit Musik

Unter dem Titel "Gemein zum Wein - Bissiges zu kleinen Speisen" sezierte Ruth Gaidas in ihren Kolumnen die kleinen und großen Alltäglichkeiten. Nichts und niemand blieb verschont. Egal, ob wöchentlicher Einkauf, gemeinschaftliche Kochevents, korrekte Müllentsorgung, Urlaub in Ferienanlagen, Körperpflege oder Fasten, sie brachte die Dinge auf den Punkt und erntete viel Gelächter und Beifall. Für das musikalische Wohl sorgten Cordula Müller-Hörseljau und Luzie Geers mit Stücken von Morscheck und Burgmann für klassische Gitarren. Das Wetter konnte für diesen Abend daußen am Ringer Graben nicht besser sein. Danke an alle, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben!

Eine Fortsetzung dieses tollen Abends wird es am Freitag, den 12. August 2016 geben.

 

15.05.2015

Erste Lesung mit Musik

Barbara Ehrt, die Harz-Schriftstellerin aus Goslar, las in unserem gemütlichen Pulverhaus aus ihrem neu erschienenen Harz-Roman "Amanda und der Venezianer" und nahm die Zuhörenden auf eine spannende, fantastische Zeitreise von heute ins Mittalalter und zurück mit. Zwischen den Szenen gab das Kliet-Zänkert-Duo Eigenkompositionen in einer Mischung aus Funk und Jazzrock zu Gehör, für das sie großen Applaus bekamen. Für 2016 ist ein Konzertabend nur mit ihnen angedacht.

 

04.08.2014

Immer wieder wählen kluge Menschen unser Ringer Zechenhaus mit seinem schönen Ambiente drinnen und draußen für ihre Feier bzw. Gruppenveranstaltung aus und sie bereuen es nicht.

Da wir sehr flexibel sind, lässt sich hier das Fest sowohl gehoben, als auch für Menschen mit kleinem Geldbeutel ausrichten. Gerade letztes Wochenende bekamen wir wieder ausgesprochen positive Rückmeldungen und die Zusage, auch beim nächsten Anlass wieder zu uns kommen zu wollen. Vielen Dank dafür!

 

09.01.2014

Heute bekam ich die Urkunde über den 2. Preis im Fassadenwettbewerb der Bergstadt Clausthal-Zellerfeld überreicht. Vielen Dank an den Verein "Pro Clausthal", an die Jury und vor allem an Frau Löning, die sich sehr bemüht hat, ein gerechtes Urteil vorzubereiten. Und natürlich auch ein Dankeschön an Firma Nietzel, die das Haus so schön hergerichtet hat!

 

09.12.2013

Gestern fand unser 1. Adventsurium im Betsaal statt. Kunsthandwerkerinnen aus dem Oberharz und aus Goslar verkauften ihre selbst hergestellten Werke und es gab leckere Eintöpfe und Stollenspezialitäten. Trotz des extrem schlechten Wetters war es gut besucht und vor allem die "Traktahtle" vorgetragen von Mitgliedern des Arbeitskreises Oberharzer Mundart fanden sehr guten Zuspruch.

 

26.06.2013

Unsere Hochzeitsreise war klasse! Auf diesem Link finden Sie Infos dazu:

https://www.facebook.com/VinoMiglia

Wir waren mit unserem VW Typ 3 1600 L, Baujahr 1971 bei der "Vino Miglia" dabei und haben Pfälzer und Südtiroler Weine mitgebracht. Daraus haben wir dann eine besondere Weinprobe "Wein und Oldtimer" zusammen gestellt.

 

26.06.2013:

Das Ringer Zechenhaus hat ein neues Gewand:

Die Firma Nietzel hat die Fassade unseres geschichtsträchtigen Gebäudes renoviert.  Und so ist nun das Ringer Zechenhaus wieder ein richtiges Schmuckstück. Wir freuen uns über das gelungene Ergebnis!

 

08.05.2013:


Oberharzer Bergbauernmarkt - Wir sind dabei!

Noch bis Oktober können Sie jeden Donnerstag von ca. 16 bis ca. 21.30 Uhr auf dem Oberharzer Bergbauernmarkt in der Bornhardtstraße in Clausthal-Zellerfeld eine Atmosphäre wie auf den Weinfesten im sonnigen Süden erleben, denn wir stehen dort beim Kunsthandwerkerhof mit einem Weinstand. Unser alter Hanomag-Henschel dient uns dabei als Weinstand und wir schenken dort eine kleine Auswahl aus unserem großen Weinsortiment aus. Als Kleinigkeiten dazu gibt es Spundekäs´ mit Salzbrezelchen, Käsewürfel oder Schmalzbrot.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch dort genauso, wie im Ringer Zechenhaus selbst!

 

27.04.2013:

Die Außenbestuhlung ist da!

Ab sofort können Sie sich draußen rund ums Haus in der Sonne oder im Schatten, windgeschützt oder luftig den für Sie schönsten (freien) Platz aussuchen und nicht nur den Wein und die Speisen, sondern auch die wunderbare Oberharzer Natur genießen!

Wir freuen uns mit Ihnen darüber!